Neudrossenfeld, 16.04.2007

Wohnhausbrand in Neudrossenfeld, Besitzer kommt ums Leben

THW stützt das Gebäude ab

Am 16.04.2007 wurde auch der THW-Ortsverband Kulmbach zum Wohnhausbrand in Neudrossenfeld alarmiert. Zuerst war nur der HVD vor Ort, bis die Notwendigkeit der Geäudesicherung klar war.

Nachdem das Gebäude durch die Hitze sehr instabil wurde ist jede Decke von unten nach oben abgestützt worden um auch im Dachgeschoß nach dem Vermißten zu suchen. Er wurde dann auch im Dachgeschoß tot aufgefunden.

Das THW war mit 9 Helfern und 3 Fahrzeugen vor Ort um die Arbeiten zu erledigen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: