17.04.2017

Lions-Club unterstützt Minigruppe des Technischen Hilfswerks (THW) Kulmbach

Seit mehr als 30 Jahren ist der Lions-Club Kulmbach aktiv. Sein Ziel ist es, soziale und kulturelle Projekte zu fördern und notleidenden zu helfen. Dies nahm der Ortsbeauftragte des THW-Kulmbach Norbert Groß zum Anlass, für das neue Projekt Minigruppe zu werben und um finanzielle Unterstützung zu bitten. Der THW-Ortsverband Kulmbach betreibt seit über 30 Jahren aktive Jugendarbeit. Die Jugendgruppe der 10 -17 jährigen in Kulmbach ist bereits über viele Jahre ein Aktivposten der THW-Jugend auf Landes- und Bundesebene.

 

„Trotzdem suchen wir immer wieder neue Wege, frühzeitig die Weichen auf THW zu stellen“ berichtet Groß. „Ein Informationsabend Anfang Januar brachte uns über 30 Kinder ins THW“ so Groß weiter. Für die in der neuen THW-Richtlinie offiziell verankerte Minigruppe mit Kindern von sechs bis neun Jahren, bestehen andere Anforderungen in Betreuung, Gruppenarbeit und Unterbringung. Der Gruppenraum in der THW-Unterkunft soll Kindergerecht umgebaut und eingerichtet werden. Dazu werden passende Tische, Stühle, Spinte und Schränke benötigt.

 

Präsident Bernd Sesselmann vom Lions-Club überbrachte eigens mit seinen Clubkollegen Dr. Gunter Heckel und Jürgen Schmidt eine Spende über 1100 Euro, als Grundstock zur Anschaffung eines Teiles der erforderlichen Ausstattung. Sie konnten sich auch vor Ort von der Aktivität der Kinder überzeugen, die stolz ihr erstes selbst gebautes Kugel-Labyrinth präsentierten. Der THW-Ortsbeauftragte Norbert Groß sowie der Vorsitzende des THW-Helfervereins Siegfried Escher bedankten sich für die großzügige Spende. Präsident Bernd Sesselmann lobte das Engagement aller Verantwortlichen um die THW-Minis und wünschte ihnen weiterhin viel Erfolg und gutes Gelingen bei ihrer Arbeit.

 

                                                                                                                 Ronald Baumüller

Foto THW:

Von links: Siegfried Escher, Bernd Sesselmann, Jürgen Schmidt, Dr. Gunter Heckel,

Norbert Groß


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: